Tagesausflug Szigetvár

Dies ist ein schöner Tagesausflug, wenn Sie geschichtsinteressiert sind, Ruinen interessant finden, gerne Museen besuchen oder gerne einen Einkaufsbummel machen.

kaartje-szigetvar

Nach etwa einer halben Stunde Fahrt von Kaposvár gelangen Sie nach Szigetvár. Die Ruinen der berühmten Burg erreichen Sie, wenn Sie von der 67 Joszef Attila ut aus kommend, nach den beiden Türmen rechts abbiegen. Die beiden Türme sind Teil der Musikhalle Szigetvár.

Wie viele interessante Orte ist auch die Burg von Szigetvár etwas schwierig zu finden. Szigetvár selbst liegt an der Autobahn 6, die Barcs über Pécs mit Budapest verbindet.

Die Belagerung der Burg von Szigetvár (Inselfestung) im Jahre 1566 gegen die Türken war eines der spektakulärsten Ereignisse der ungarischen Geschichte. Die Burg von Szigetvár lag auf Inseln im Sumpfgebiet und war deshalb nicht leicht zu erobern.

Genau 33 Tage leistete der Kommandant des Schlosses, Miklós Zrinyi, mit 2.500 Soldaten Widerstand gegen die türkische Armee, die unter der Führung von Sultan Süleyman über 80.000 Mann verfügte.
Trotz verlockender Angebote – so sollten den kroatisch-ungarischen Zrinyi für immer die türkischen Satellitenstaaten Kroatien und Slowenien gehören – gab Zrinyi nicht auf. Als die Schlacht schließlich zu einem Kampf Mann gegen Mann wurde, siegten die Türken und es überlebten nur wenige Verteidiger des Schlosses.

Das Schloss wurde ab 1960 restauriert. Am Zrinyi tér steht ein Denkmal für den Kommandanten und den Sultan.

hongarije-2008-146

3MegaCam

 

 

 

 

In der Moschee und der Villa aus den 1930er Jahren in der Nähe der Ruinen, befindet sich ein Museum, das die Geschichte des Schlosses und der Stadt detailliert beschreibt (Zrinyi Vár utca 19). Von Szigetvár können Sie weiter nach Pécs fahren, der Kulturhauptstadt Europas im Jahr 2010. Die Fahrt dauert etwa eine halbe Stunde.